Home / Inspiration  / Badtrends 2021: Inspiration & Ideen fürs neue Badezimmer

Badtrends 2021: Inspiration & Ideen fürs neue Badezimmer

Badtrends 2021: Einrichtungstrends & Ideen fürs neue Badezimmer. Quelle: Tenne Bad & Fliesen

Das Jahr 2020 hat uns alle vor viele Herausforderungen gestellt. Neben dem ganzen Chaos rund um das Corona-Virus hat sich eines aber klar herauskristallisiert: Der Stellenwert der eigenen vier Wände. Nicht nur das Wohn- und Schlafzimmer sollten zum Wohlfühlen und Verweilen einladen, sondern auch das Badezimmer. Du brauchst für dein neues Traum-Bad noch Inspiration? Dann präsentieren wir dir hier die Badtrends für das Jahr 2021.

Matt & schlicht ersetzen Farbe & Hochglanz

Matte Oberflächen und klassische Erd-Farben dominieren das Bad-Jahr 2020. Quelle: Tenne Bad & Fliesen

Matte Oberflächen und klassische Erd-Farben dominieren das Bad-Jahr 2020. Quelle: Tenne Bad & Fliesen

Bad-Oberflächen, in denen man sich fast schon spiegeln kann, solltest du 2021 aus deinem neuen Badezimmer verbannen. Matte Farben sind das Gebot der Stunde und liegen total im Trend! Dadurch wirkt dein Bad nicht nur luxuriös und modern, sondern matte Oberflächen und Fliesen haben auch praktische Vorteile: Fingerabdrücke und Wasserrückstände gehören dank ihrer Struktur der Vergangenheit an. Was die Farben anbelangt, solltest du zu etwas Klassischem greifen – Wie schwarz, weiß oder grau.

Holz sorgt für Natürlichkeit

Holz kannst du sowohl für die Bad-Gestaltung, als auch für die Bad-Möbel verwenden

Holz kannst du sowohl für die Bad-Gestaltung, als auch für die Bad-Möbel verwenden

War der Rohstoff Holz bisher vor allem im Wohn- oder Schlafzimmer in Form von Böden zu finden, hält der nachhaltige Baustoff nun auch Einzug im Badezimmer. Kleine Holz-Elemente oder Fliesen mit Holz-Optik liegen schwer im Trend. Dadurch verleihst du deinem Bad einen natürlichen und zeitlosen Touch. Dazu passen beispielsweise weiße Armaturen besonders gut, wodurch dein Badezimmer freundlich und einladend wirkt.

Bad-Armaturen in Gold, Kupfer & Bronze

Armaturen in Gold oder anderen Metallic-Farben peppen dein Badezimmer auf

Armaturen in Gold oder anderen Metallic-Farben peppen dein Badezimmer auf

Lagen 2020 verschiedenste Farben im Badezimmer im Trend, ist es 2021 genau andersherum. Die Bad-Experten setzen im neuen Jahr auf minimalistische und zeitlose Farb-Konzepte – Sowohl bei den Oberflächen, als auch bei den Armaturen. Eine unüberlegte Farb-Auswahl führt zu einem unruhigen Gesamtbild, was gerade in Corona-Zeiten fehl am Platz ist. Vielmehr schaffen warme Metall- und Erd-Töne eine heimelige Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Aber auch die Armaturen-Klassiker in Schwarz und Weiß kommen nie aus der Mode.

Freistehende Badewannen als Hingucker

Freistehende Badewannen kannst du gut in Szene setzen

Freistehende Badewannen kannst du gut in Szene setzen

Hast du genug Platz in deinem zukünftigen Bad, solltest du auf jeden Fall über eine freistehende Badewanne nachdenken – Denn das hat ein paar Vorteile. Zuallererst fungiert ein freistehendes Element als absoluter Eyecatcher. Wird die Badewanne dann noch mit großen Fenstern oder LED-Elementen gut in Szene gesetzt, ist das Bild perfekt. Außerdem lassen sich freistehenden Wannen durch den guten Zugang ohne Probleme reinigen. Der einzige Nachteil: Das Vorhaben muss gut geplant sein. Denn der Anschluss erfolgt frei über den Boden und nicht, wie üblich, über die Wand. Der Aufwand ist es aber auf jeden Fall wert.

Smart Home auch im Badezimmer

Smart Home kannst du auf verschiedenste Weise in dein Bad einplanen

Smart Home kannst du auf verschiedenste Weise in dein Bad einplanen

Die modernste Technik für die eigenen vier Wände macht 2021 auch vor dem Badezimmer nicht Halt. Klassiker, wie Jalousien- oder Licht-Bedienung über einen Klick, gibt es für das Bad schon länger. Doch mit 2021 kommen ein paar neue Trends hinzu. Was in Zeiten von Netflix & Co immer beliebter wird, sind eingebaute oder an der Wand montierte Bildschirme. Gibt es etwas Bequemeres, als von der Wanne aus die eigene Lieblings-Serie zu streamen?

Aber auch bewegungsgesteuerte Armaturen, wie man sie aus dem Restaurant kennt, sind immer mehr im Kommen. Ganz neu ist das Smart Home für die Dusche. Das Duschen in der Zukunft wird mit Duft-, Musik- und Lichtbegleitung zum absoluten Luxus-Erlebnis.

Das Badezimmer als Wohlfühloase

Mit einer eingebauten Sauna holst du dir den Wellness-Urlaub nach Hause. Quelle: corso sauna manufaktur

Mit einer eingebauten Sauna holst du dir den Wellness-Urlaub nach Hause. Quelle: corso sauna manufaktur

Dank der COVID-19 Pandemie haben wir 2020 sehr viel Zeit in unseren eigenen vier Wänden verbracht. Wollte man sich nach dem Sommer abkühlen und entspannen, gab es dafür kaum Möglichkeiten. Auf einmal muss das eigene Bad nun mehr leisten als bloße Körperpflege. Hast du das benötige Budget, solltest du ein paar kleine Spa-Elemente in dein Traum-Badezimmer einplanen. So musst du für einen Abstecher in eine Wohlfühloase nicht einmal mehr das Haus verlassen. Angebrachte Düsen in der Badewanne oder ein Massage-Duschkopf sind kleine Elemente, die einen großen Unterschied machen können. Aber auch eine Sauna oder Infrarot-Kabine sorgt für die richtige Wohlfühl-Atmosphäre in deinem Badezimmer.

Tags:
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen