Home / Toilette  / Wie hoch fliest man ein Gäste WC?

Wie hoch fliest man ein Gäste WC?

Ein schön gestaltetes und vor allem helles Gäste WC hinterlässt bei Besuchern einen guten Eindruck. Die modern gestalteten Toiletten sind heutzutage sehr oft mit hochwertigen Waschbecken, Toiletten oder sogar mit einem Pissoir ausgestattet. Um Spritzer jeglicher Art aufzufangen, sind die meisten Räume teilweise oder komplett gefliest. Es stellt sich allerdings die Frage, bis zu welcher Höhe es Sinn macht ein Gäste WC zu fliesen.

Gäste WCs wurden früher oftmals komplett gefliest

Steht die Renovierung oder die Sanierung deines Gäste WCs an, stellt sich die Frage, ob der Raum komplett oder nur teilweise gefliest werden soll. Gleiches gilt selbstverständlich vor dem Einzug in einen Neubau. Früher wurden die Toiletten fast immer bis unter die Decke gefliest. Fachleute und Raumausstatter schlagen so etwas heute nicht mehr vor. Normalerweise werden die Wände bis auf die Höhe des Waschbeckens oder den eingelassenen Spülkasten gefliest. Der Rest der Wand wird dann üblicherweise mit einer wasserabweisenden Farbe gestrichen oder tapeziert. Wenn du das Gäste WC in dieser Art fliest, kannst du von einer Höhe von 120 bis 150 cm ausgehen.

Helle Farben lassen den Raum größer erscheinen

Da es sich bei einem Gäste WC fast immer um einen sehr kleinen Raum handelt, solltest du beim Aussuchen der Fliesen und des Interieurs die richtige Wahl treffen. Helles Porzellan, helle Fliesen und eine helle Farbe an der Wand und der Decke lassen den Raum größer wirken. Des Weiteren solltest du bei der Wahl der Fliesen ein relativ großes Format wählen. Auch dies lässt den Raum durch die geringere Anzahl an Fugen viel größer erscheinen.

Die Verwendung von Fliesen im Gäste WC kann Schimmelbildung verhindern

Wenn du dir die Frage stellst, ob ein Gäste WC überhaupt gefliest werden muss, solltest du daran denken, dass es sich um eine Nasszelle handelt. Oftmals sind diese Räume schlecht oder gar nicht belüftet und haben kein Fenster. Mit Fliesen kannst du verhindern, dass sich die Feuchtigkeit im Raum hält. In gestrichenen oder tapezierten Räumen kann sich durch die entstehende Feuchtigkeit gesundheitsschädlicher Schimmel bilden. Außerdem ist die Reinigung des Raumes viel einfacher, wenn er teilweise oder komplett gefliest ist.

Keine Kommentare.

Kommentar verfassen