Home / Marken  / Geberit  / Badeinrichtung: Waschtische in verschiedenen Formen mit Bilder

Badeinrichtung: Waschtische in verschiedenen Formen mit Bilder

Hände waschen, Gesicht reinigen oder Zähne putzen – der Waschtisch ist im Vergleich zu Badewanne und Dusche der meist genutzte Nassbereich in einem Bad. Daher gibt es bei der Auswahl einige Faktoren zu beachten. So spielt neben Design, Form und Größe eines Waschbeckens unter anderem auch die Einbauart, zum Beispiel als Aufsatz- oder Einbau-Waschtisch, eine Rolle.

Ob beim Neubau oder bei der Renovierung, mit Aufsatz- und Einbau-Waschtischen lässt sich eine Badeinrichtung ganz einfach individuell planen. Zeitlose Farben garantieren, dass der Waschtisch mit nahezu jeder Farben- und Oberflächenstruktur kombinierbar ist. Für weiße Waschtische sind beispielsweise Trägerplatten aus Materialien wie Holz, Glas oder Naturstein gut geeignet. Durch eine freie Platzierung auf einer Platte kommt der Waschtisch sogar noch besser zur Geltung. Für noch mehr Gestaltungsspielraum gibt es zahlreiche Waschtische mit und ohne Hahnlochbank. Somit besteht die Möglichkeit, die Armatur je nach Anforderung, Gestaltungswunsch und Bausituation als Stand-Armatur auf der Keramik oder an der Unterbauplatte zu befestigen, oder aber auch als Wand-Armatur an der Vorwandinstallation.

Geberit VariForm Aufsatzwaschtische sind sowohl für die private Badgestaltung als auch in Hotels geeignet. Foto: Geberit

Universelles und zeitloses Design für Gestaltungsvielfalt

Eine große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten gibt es etwa bei der VariForm Serie von Geberit. Das Designkonzept der Serie stützt sich auf die vier wichtigsten geometrischen Grundformen: rund, eckig, oval und elliptisch. Außerdem gibt es die Waschtische als Aufsatz-, Einbau- und Unterbaulösung. Damit sind sie individuell an jede Badeinrichtung anpassbar.

Die VariForm Serie von Geberit bietet Waschtisch-Formen für jeden Geschmack. Foto: Geberit

Alle Waschtisch-Keramiken der VariForm Serie präsentieren sich mit einem schlank geformten Rand und entsprechen damit dem aktuellen Designtrend im Bad. Weitere prägende Designelemente sind ein softes Becken, gerade Seiten und eine vertiefte Kumme. Diese großzügige Waschbecken-Tiefe bietet den Benutzern Komfort und Bewegungsfreiheit. Dank ihrer Gestaltung harmonieren die Waschtische der Geberit VariForm Serie sehr gut mit verschiedenen Badeinrichtungen aller Art.

Geberit VariForm Einbauwaschtische fügen sich in die Trägerplatte ein und verschmelzen formschön zu einer Einheit. Foto: Geberit

Pflege leicht gemacht

Die richtige, aber vor allem auch einfache Pflege und Reinigung ist besonders bei Badmöbeln egal welcher Art ein großes und wichtiges Thema. Die hochwertige Sanitärkeramik und die Form machen die Oberfläche der VariForm Serie besonders pflegeleicht. So bleibt der Waschtisch auch bei intensiver Nutzung langfristig ästhetisch. Die VariForm Einbau- und Unterbau-Waschtische verfügen außerdem über einen glasierten und somit zusätzlich leicht zu reinigenden Unterboden.

Interview mit Tina Neuber von Geberit: „Pflegeleichtigkeit im Badezimmer ist das wichtigste Kriterium“

Tags:
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen